Start
Klasse 8m "schnuppert" Universitätsleben PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jens Büttner   
Samstag, den 23. Juli 2016 um 09:55 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Montag den 18.07.16 nahm die Klasse 8m der Bismarckschule zusammen
mit acht weiteren Schulen an der EWF Nürnberg vom Lehrstuhl für
Schulpädagogik ihre Zertifikate für das MAKS-Projekt entgegen. Die
Schülerinnen und Schüler haben in Zusammenarbeit mit Studentinnen und
Studenten der EWF mit sehr großem Erfolg an der Projektwoche "Medien,
Audio, Körper, Sprache" teilgenommen. Als Grundlage diente der Klasse
das berühmte Gedicht von Kurt Tucholsky "Augen in der Großstadt". Die
Klasse teilte sich in drei Gruppen auf: eine Gruppe schrieb das Gedicht
als Hörspiel um, eine zweite Gruppe studierte das Gedicht als
Rap-Version ein, eine dritte Gruppe durfte schließlich die
Präsentationen aufnehmen und mithilfe von speziellen Computerprogrammen
schneiden. Das Ergebnis konnte sich hören lassen.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 23. Juli 2016 um 09:59 Uhr
 
Ausflug der 6c nach Manching und Ingolstadt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jens Büttner   
Donnerstag, den 21. Juli 2016 um 23:05 Uhr


Die Klasse 6c machte im Rahmen des GSE und Deutsch-Unterrichts einen Tagesausflug

nach Manching und Ingolstadt. Über diesen Ausflug schrieben alle Schüler einen Bericht.

Die zwei schönsten Berichte wurden von der Klasse für die Internetseite ausgewählt:






























Ausflug nach Manching


Am Donnerstag, den 09.06.2016, trafen wir uns in der Schule und fuhren dann gemeinsam

zum Bahnhof. Um 9.00 Uhr fuhr unser Zug Richtung Ingolstadt. Um 10.00 Uhr kamen wir

in Ingolstadt an und fuhren mit dem Bus nach Manching in das Kelten- und Römermuseum.

Im Museum sahen wir Schiffe von den Römern und auch Türen von den Kelten. Wir durften

auch versuchen, diese aufzumachen. Wir konnten mit dem Audio-Guide etwas über ver-

schiedene Ausstellungsstücke erfahren. Um 12.00 Uhr fuhren wir zurück nach Ingolstadt.




In der Innenstadt hielten wir unsere Referate über: das Kreuztor, das Liebfrauenmünster,

das Rathaus, den Herzogkasten, Ludwig den Gebarteten und das Audi-Werk. Als wir

fertig waren duften wir alle in der Stadt rumlaufen. Um 15.48 Uhr stiegen wir in den Zug

nach Nürnberg und kamen um 16.10 Uhr an, von dort fuhren wir zurück in die Schule.

Rabiya, 6c



Unser Tagesausflug


Am Donnerstag, den 09.07.2016 um 9.00 Uhr, machten wir einen Ausflug nach Manching.

Wir stiegen um 9.00 Uhr in den Zug und fuhren nach Manching, um das Kelten- und

Römermuseum zu besuchen. Dort gab es viel zu sehen. Wir bekamen Kopfhörer und Audio-

Guides. In den Glaskästen waren Sensoren, man musste den Audio-Guide daran halten und

auf den Knopf drücken, dann hörte man etwas über das Ausstellungsstück.

Danach fuhren wir mit dem Bus nach Ingolstadt und machten einen Stadtrundgang.

Wir liefen zu einzelnen Gebäuden, dort hielten wir Referate über Ingolstadt, das

Audi-Werk, das Alte Rathaus, das Kreuztor, dasb Liebfrauenmünster, den Herzogkasten,

Ludwig den Gebarteten und das Neue Schloss. Dann durften wir noch in einzelnen

Gruppen durch die Stadt laufen.


Wir fuhren um 15.48 Uhr in Ingolstadt weg und kamen um 17.00 Uhr nach Hause.


Selina, 6c

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 22. Juli 2016 um 06:06 Uhr
 
 

Rundfunk